solomero TRENDS

Der Einsatz künstlicher Intelligenz im Rekruting und ihr Einfluss auf die Personalberatungsbranche

Der Job des Personalberaters erfordert viel mehr als einen geeigneten Kandidaten zu identifizieren, zu analysieren und an ein Unternehmen zu vermitteln. Es geht vielmehr darum eine zwischenmenschliche Beziehung aufzubauen und den Menschen hinter einem Profil lesen und verstehen zu können. Um die Effizienz zu steigern und den manuellen Aufwand von Routineaufgaben von Personalberatern zu reduzieren, werden zunehmend neue Methoden und Systeme eingeführt – unter anderem der Einsatz von Künstlicher Intelligenz im Rekrutingprozess.

Im neuen solomero TRENDS erfährst du welche Tätigkeiten KI-Technologien im Rekrutingprozess übernehmen können und ob sich das Gerücht, dass KI die Personaldienstleistungsbranche bedroht, bewahrheitet.

Fakten auf einen Blick
Durch die Kombination aus künstlicher Intelligenz und Personalberatern kann zukünftig der Rekrutingprozess beschleunigt und in seiner Qualität für Kunden und Unternehmen verbessert werden.  Dennoch blicken viele Kandidaten und Unternehmen algorithmusbasierten Einstellungen skeptisch entgegen – 75 Prozent geben an, dass sie sich unter dieser Voraussetzung nicht auf den ausgeschriebenen Job bewerben würden.

    * Pflichtfelder