solomero INSIGHTS

Die unterschätzte Bedeutung von Karriereseiten für Unternehmen

Die Bedeutung von Karriereseiten für Unternehmen wird oft unterschätzt, wie aktuelle Studienergebnisse zeigen. Ein Blick auf die Karriereseiten vieler Unternehmen lässt vermuten, dass Recruiter die zentrale Rolle dieser Plattformen im Recruiting-Prozess nicht ausreichend erkennen oder ihre Bedeutung nicht vollständig verstehen. Die Ergebnisse einer Studie von Jobware, die 800 Karriereseiten von Unternehmen in Bayern analysierte, verdeutlichen dieses Missverhältnis.

Die Studienergebnisse zeigen alarmierende Defizite auf den Karriereseiten:

  1. Nur 64 % der untersuchten Unternehmen platzierten den Karriere-Button oben auf der Seite, also im sichtbaren Bereich.
  2. Bei fast 46 % der Karriereseiten fehlten allgemeine Kontaktmöglichkeiten.
  3. Lediglich 36 % der Unternehmen lieferten Informationen zum Bewerbungsprozess.
  4. 22 % der Unternehmen erwähnten keine Benefits in ihren Stellenanzeigen.
  5. Bei 30 % der Unternehmen war eine Bewerbung nur mit Zwangs-Registrierung möglich.
  6. 55 % der Karriereseiten boten keine Möglichkeit zur Initiativbewerbung.
  7. Nur 57,1 % der Unternehmen platzierten den Link zum Karrierebereich auf ihrer Startseite.
  8. Lediglich 44,8 % banden ihre Jobbörse oder die Stellenanzeigen nahtlos in die Karriereseite ein.
  9. Nur 45,5 % der Unternehmen boten ein mobil optimiertes Bewerbungsformular an.

Diese Mängel werfen die Frage auf, warum Unternehmen über einen vermeintlichen Fachkräftemangel klagen, während gleichzeitig grundlegende Schwächen in ihren Karriereseiten offensichtlich werden. Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) bezeichnet den Fachkräftemangel als das größte Geschäftsrisiko, und nach Boston Consulting kostet uns dieser Mangel jährlich 86 Milliarden Euro. Es stellt sich die Frage, wann Unternehmen aufwachen und erkennen, dass eine vernachlässigte Karriereseite nicht nur potenzielle Bewerber abschreckt, sondern auch einen erheblichen wirtschaftlichen Schaden verursachen kann. Es wird Zeit, die Relevanz der Karriereseiten im Recruiting-Prozess zu erkennen und entsprechende Maßnahmen zu ergreifen, um dem Fachkräftemangel entgegenzuwirken.

    * Pflichtfelder